HaarStudio 51

Sara und Stefanie

Ich bin Stefanie Finster

und bin 1982 in Braunschweig geboren. Meinem Wunsch Friseurin zu werden, bin ich erst im 2. Anlauf meiner Ausbildungswahl nachgekommen, habe diesen Schritt aber bisher keinen Tag bereut. Nach meiner Ausbildung habe ich meinen Platz noch nicht so richtig finden können und war in verschiedenen Salons tätig. Durch eine Annonce in der Zeitung bin ich dann auf den Zweithaarbereich aufmerksam geworden und habe mich beworben. Die selbe Berufssparte aber doch etwas ganz neues. Über 10 Jahre habe ich mich stetig weiterentwickelt im Zweithaarbereich und viel Spaß und Freude an meiner Arbeit gefunden. Im Zweithaarbereich hat man es ausschließlich mit Kunden zu tun, die an unterschiedlichsten Haarproblemen leiden. Diesen Kunden zu helfen, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können, Freudentränen, neuen Lebensmut zu schenken, gibt einem so viel und macht einen jeden Tag aufs Neue stolz und glücklich diesen wunderschönen Beruf ausüben zu dürfen. 2017 habe ich mich dann entschlossen das höchste Gut eines Handwerkers in den Händen halten zu können und habe mich an der Meisterschule angemeldet, die ich 2019 erfolgreich beendet habe. Der Wunsch nach einem eigenen Salon ist langsam gewachsen und wurde immer größer bis ich Ende 2020 die Chance bekam und sie genutzt habe. Ich bin froh und stolz diesen Schritt zu gehen, mich stetig weiterzuentwickeln und weiterzubilden um unseren Kunden, egal ob mit oder ohne Haarproblemen, zu jeder Zeit das bestmögliche an Wissen und Können bieten zu dürfen. Mein Antrieb ist das Lächeln eines zufriedenen Kunden, die Tränen in den Augen, eine Umarmung von glücklichen Kunden und das jeden Tag aufs Neue. 

Ich bin Sara-Jane Heine

und wurde 1989 in Halle/Saale geboren und bin Wahlbraunschweigerin.

Mit 16 Jahren, gleich nach der Schule startete ich die Ausbildung zur Friseurin, da für mich immer klar war, etwas Kreatives möchte ich machen! Ich merkte schnell, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. 

Nachdem ich 2008 meinen Gesellenbrief in der Tasche hatte, durfte ich in meinem weiteren Berufsleben die facettenreiche Welt der Branche kennenlernen und habe auf meiner Reise verschiedene Schnitttechniken, Zweithaarsysteme, Haarverlängerungsarten, Wimpernverlängerung- und Verdichtung und natürlich auch zahlreiche Farbseminare und Strähnen- sowie Balayagetechniken erlernen dürfen und habe meinen Wissensschatz stetig erweitert und gefüllt.Seit 2014 darf ich mich sogar Friseurmeisterin nennen und habe seit dem auch meine Liebe im Ausbilden gefunden, mein Wissen weitergeben und somit mehr Friseure die ihren Beruf mit und aus Leidenschaft machen auszubilden.

Nun freue ich mich ab sofort meine langjährige Freundin Stefanie unterstützen zu können und all unsere Kunden glücklich machen zu dürfen.